Da die Youtube-Tipps gestern so gut ankamen bei Euch, zeige ich Euch nun meine aktuellen Lieblingsübungen, die man auch zu Hause machen kann, wenn man einen Ball und ein paar Stretchbänder besitzt.

 

Diese Plank-Übungen mag ich sehr, da man schon ziemlich schnell Fortschritte bemerkt. Ich mache auch sehr gerne den “Plank Crawl”.
Da beginnt man in der elbow plank Position, geht “rauf” in den basic plank und wieder zurück .

a7a30d1d284409000eb992714933c6e1

 

Diese Übung ist gut für ein schönes Hinterteil. Da man vorne mit dem Ellbogen das Knie berührt, trainiert man auch ein bisschen die Beweglichkeit.

bc25d76eb7fc5b692bbfde513cb6fd2e

 

Das ist meine absolute Lieblingsübung. Ich mache sie aber mit einem kleineren Ball. Diese Bilder stammen übrigens aus der NTC-App von Nike. Diese empfehle ich Euch sehr. Ihr könnt Workouts auswählen und diese dann mit Video-Hilfe selbst nachmachen.

e003acdf6d975e569299d91c243ec64a

Das ist gleich noch eine Popo-Übung, welche ziemlich viel Spass macht.

3d35326e66c39ef0ef1c14c0fadc4370

 

Hier trainiert man neben dem Po auch noch den Bauch. Ich mache die Übung auch sehr gerne ohne Ball und strecke meine Beine und Arme in die Höhe. Nach circa zehn Wiederholungen spürt man schon das Brennen im Bauch.

364586417ed4063597e62b4edf580e68

1 Readers Commented

Join discussion
  1. Daniela on 15. Februar 2014

    Perfekt :) passt gerade super!

Have something to say?